Mit Skydreamer Hubschrauber fliegen lernen!

Am 25.11.2016 hat der Bundesrat entschieden, dass in Deutschland die Helikopter der UL-Hubschrauber-Klasse betrieben werden dürfen.

Bei uns können Sie daher nun auch Hubschrauber fliegen lernen.

49_1

Erfüllen Sie sich den Traum vom Hubschrauberfliegen und werden Sie Sportpilot. Eine SPL-UL(H)-Lizenz ist der Einstieg in die Hubschrauber-Fliegerei. Sie können damit jederzeit einen UL-Hubschrauber mieten, überallhin fliegen und auch Gäste mitnehmen.

So läuft Ihre SPL(H)-Flugausbildung ab

Voraussetzungen zum Erwerb des SPL-UL(H)

Zu Beginn der Ausbildung müssen Sie 16 Jahre alt sein, die Lizenz wird Ihnen frühestens mit 17 Jahren ausgestellt. Sie müssen in körperlich gesunder Verfassung sein, was durch ein flugmedizinisches Tauglichkeitszeugnis der Klasse LAPL bescheinigt wird.

Praxisausbildung SPL-UL(H)

Bei uns sitzen Sie schon ab der ersten Stunde im Cockpit! In den ersten 12-15 Stunden lernen Sie die Steuerung zu bedienen, zu schweben, zu starten und zu landen. Nach mindestens 40 Flugstunden dürfen Sie die praktische Prüfung ablegen. Die Ausbildung findet an unserem Standort am Flugplatz Mainz oder bei Ihnen in der Nähe statt. Die Ausbildung findet auf UL-Hubschraubern des Typs Alpi Aviation Syton Ah 130 statt.

Theorieausbildung SPL-UL(H)

Auch die Theorieausbildung zum Sportpiloten für Hubschrauber ist hochinteressant. Hier lernen Sie praxisorientiert die Funktionsweise des Hubschraubers, Navigation, Abläufe an Flughäfen, Sprechfunk, Wetter und einige wichtige Themenbereiche mehr kennen.

Inhaber anderer Lizenzen (SPL-UL oder PPL)

Für Inhaber anderer Fluglizenzen gibt es Ausbildungserleichterungen in der Theorie- und Praxisausbildung. Die größten Erleichterungen gibt es in der Theorieausbildung, bei der Sie nur noch die Hubschrauber-Fächer absolvieren müssen. In der Praxis werden Ihnen einige Flugstunden anerkannt.

Ausbildungsdauer

Sie können die Ausbildung zum UL-Hubschrauberführer als Intensivschulung binnen ca. 10 Wochen abschließen oder die Flugausbildung nach Belieben in Ihren Alltag integrieren.

Die Vorschriften zur Ausbildung zum Sportpiloten für UL-Hubschrauber beinhalten eine praktische Ausbildungsdauer von mindestens 40 Flugstunden, davon mindestens 10 Stunden im Alleinflug.

Die Dauer der theoretischen Ausbildung umfasst insgesamt 60 Theoriestunden à 45min. Die Teilnahme am Theorieunterricht kann je nach individuellen Bedürfnissen angepasst werden (Kompaktkurs oder über einen längeren Zeitraum).

Ausbildungsbeginn

Sie können Ihre Ausbildung nach Fertigstellung der Gesetzgebung jederzeit in Theorie und Praxis bei uns in Mainz beginnen. Wir empfehlen vor Beginn der Ausbildung einen Schnupperflug, der Ihnen erste Einblicke in alle Bereiche des Hubschrauberfliegens bringt. Der Schnupperflug wird auf eine spätere Ausbildung voll angerechnet.